News

News & Gallerie

CALICI D‘ARTE IN AREZZO: ZWEI TAGE IM ZEICHEN VON WEIN UND SPIRITUOSEN

Am 7. und 8. Dezember 2019 fand im Museum Palazzo di Fraternita bei der Piazza Grande in Arezzo anlässlich der „Città di Natale“ in der Weihnachtszeit die erste Ausgabe von "Calici d'Arte" statt: eine zweitägige Veranstaltung, die dem Wein der Provinz Arezzo gewidmet ist. Die Förderer, die diese großartige Veranstaltung ermöglicht haben, waren: Fraternita dei Laici, Gusto dei Guidi, Ais Delegazione di Arezzo und Strada del Vino Terre di Arezzo. Dabei waren mehrere Weingüter, die mit der Organisation Strada del Vino Terre di Arezzo (Weinstraße von Arezzo) assoziiert sind. Natürlich waren wir auch mit unseren Weinen Namastè, Spaziolibero, Peconio, Psyco, Tiratari und Syrah-Syrah vor Ort. Und wir hatten auch unsere edlen Spirituosen mit dabei: unseren Grappa Tiratari, gewonnen aus den Trestern von Sangiovese und Syrah und unseren Brandy Granpasso: gebrannt von der bekannten Distilleria Nannoni stammt dieses einzigartige Produkt aus einem Passito aus roten Trauben, der zwei Jahre lang im Barrique gereift, dann destilliert, darauf wieder ein Jahr im Barrique und schlussendlich mindestens zwei Jahre in der Flasche gereift wurde. Ein einzigartiges Produkt, das die Nase durch die Abfolge tausender Düfte berauscht, die mit Noten von Trockenfrüchten, Vanille, Tabak, Zigarren und mit einem Hauch von süßen Noten von karamellisierten Früchten, Zitrusfrüchten beginnen und enden. Ein echter Charme für Nase und Mund. Ein besonderer Dank geht an Luca Lazzeroni, ANAG-Delegierter für Arezzo und seine Provinz, der uns die aretinischen Grappa kosten ließ!!! Vielen Dank an euch alle für eure Teilnahme!  Claudia Luzzi

09/12/2019

PSYCO 2016 TRIUMPHIERT BEI "GUSTO DEI GUIDI" 2019

Die 23. Ausgabe des Gusto dei Guidi wurde am Freitagabend mit dem Eröffnungsdinner im Schloss der Grafen Guidi eröffnet, einem stimmungsvollen und emotionsreichen Veranstaltungsort, weit entfernt vom Chaos der Stadt. Es waren drei intensive Tage, die dem Thema Wein gewidmet waren und mit dem Triumph unseres roten Psyco 2016 endeten.Für uns von Villa la Ripa war es ein großer Erfolg, der uns noch mehr bestärkt und all unsere Anstrengungen und großen Bemühungen belohnt hat, die wir täglich im Weinberg und im Weinkeller im Einklang mit der Natur, ihren perfekten Rhythmen und der ökologischen Nachhaltigkeit unternehmen.Aber lassen Sie uns einen Moment über die Eigenschaften unseres Rotweins Psyco 2016 sprechen.Es handelt sich um eine Komposition aus 50% Sangiovese und 50% Cabernet Sauvignon.Er wird für 12 Monate im Barrique und dann für weitere 12 Monate in der Flasche ausgebaut. Wir können ihn als unseren großen "Super-Toskaner" bezeichnen, weil er sich im Vergleich zu den traditionellen Super-Toskanern auf dem Markt durch große Eleganz und Finesse sowohl in der Nase als auch im Mund differenziert.  Der charakteristische Duft dieses Weins spiegelt die Eigenschaften unseres Terroirs wider, das durch einen an Schlick und Sand reichen Untergrund, und einem Mikroklima mit einem kalten und strengen Winter und einem Frühling mit erheblichen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht gekennzeichnet ist. Diese Elemente tragen dazu bei, dem Wein elegante und feine Düfte, eine nicht übermäßig robuste Struktur und einen harmonischen, eleganten und anhaltenden Geschmack zu verleihen. Dies sind wahrscheinlich die Schlüssel zum Erfolg, die Psyco 2016 zusammen mit der großen Liebe und Leidenschaft, die wir unseren Reben widmen, belohnt haben.Falls Sie noch nicht die Gelegenheit hatten Psyco zu probieren, lade ich Sie ein, uns zu besuchen. Es wird ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis sein, Psyco direkt am Ort seiner Herstellung zu kosten.Claudia 

25/08/2019
12

© Villa La Ripa 2018   \   Credits   \   Privacy Policy